Die Panik.lu

Panikattacken waren ein Teil unseres Lebens, keine schöne Zeit, darum ist die Panik.lu gegründet worden, um das Tabuthema zu durchbrechen und dass es eine Krankheit ist, die jeden Menschen treffen kann.  Die Betroffenen werden immer jünger und die Panik.lu will ein Netzwerk haben, dass den Betroffenen schneller geholfen wird. Sie aufklären, welche Form von Hilfe es gibt, Therapien, Anlaufstellen.

Die Panik.lu ist für Frauen und Männer die unter Panikattacken, Agoraphobie, generalisierte Angst, soziale Phobien, Phobien, und Zwänge leiden. Der erste Schritt ist nicht einfach, Du weisst nicht was auf Dich zukommt, Du hast Zweifel, bis jetzt hat Dich keiner verstanden, oder hat Dich ernst genommen. Bei uns wirst Du angenommen wie Du bist. Du triffst Menschen die das Gleiche haben wie Du, „Panikattacken“.  Wir wollen Dir zeigen wie wir mit unseren Ängsten umgehen,  dass ein Leben ohne irrationale Angst möglich ist. Dass Lebensfreude, dass Lachen, wieder Teil von uns wird, das durch die Erkrankung zeitweise verloren gegangen ist. Durch den Austausch unter Betroffenen ist es uns möglich diese Krankheit zu verstehen, was wir gegen unsere Krankheit tun können, uns bewusst werden dass wir etwas selber  dazu tragen können dass es uns besser geht, Techniken erlernen diese Krankheit zu bewältigen.

Wichtig ist, dass  Angststörung als Krankheit anerkannt ist und als solche behandelt werden muss.

Warum sollte ich die Selbsthilfegruppe kontaktieren?

  • Ich möchte über meine Ängste reden.
  • Ich suche Informationen über meine Krankheit.
  • Ich möchte wieder etwas unternehmen können.
  • Ich möchte mich engagieren, ich möchte helfen.

Wir zeigen Ihnen,

Entspannungsübungen,

Atemtechniken,

Wie Sie mit dem Wissen das wir Ihnen geben: vor, während, nach einer Panikattacke tun sollen.

Kooperation mit medizinischen, psychologischen und sozialen Einrichtungen sind erwünscht.

Information, Aufklärungsarbeit intern und in der Öffentlichkeit.

Die Panik.lu wird unterstützt durch eine Supervision ( Psychiater).

Die Panik.lu ist keine Konkurrenz für Ärzte, und kein Ersatz für Therapien oder Medikamente.

 LU27 0019 4655 7763 7000

+10